MEHR RAUM FÜR PRINT & SCREEN!

Displays AlitaliaLoungeRomeItalyVideoWall4x50 4K3DDisplaysMarch2013

3D Displaywalls als Eye-Catcher auf Messen

Für imposante Messe-Auftritte sind Display-Wände (sogenannte Displaywalls) mit autostereoskopischen 3D Displays hervorragend geeignet. Autostereoskopische Displays lassen sich untereinander koppeln, sodass die Bildsignale eines Bildes auf mehrere Displays verteilt werden. Unsere 3D Displays sind mit einem schmaleren Rahmen versehen, sodass die optische Trennung zwischen den einzelnen Displays reduziert wird. 

Um das volle Potenzial der Displays zu nutzen, sollte die Auflösung ein vielfaches der maximalen 4K-Auflösung eines Displays betragen (Skalierung entsprechend der Display-Anzahl). Andernfalls wird die Bildauflösung durch die Grafikkarte hochskaliert - was aber in vielen Fällen, insbesondere bei einer Skalierung bis zum 2-3-fachen, zu keinen schlechten Ergebnissen führt. 
Technisch ist ein Zusammenschluss von maximal 3x3 Displays möglich. Mit der Verwendung von 65" Displays lässt sich damit eine Wandfläche von 4,4 x  2,5m realisieren.

Größen der 3D Displaywalls

Anzahl Displays

Größe der 3D Displaywall

2x2 Displays mit 50" Displays

ca. 2,3 x 1,3m

3x2 Displays mit 50" Displays

ca. 3,4 x 1,3m

3x3 Displays mit 50" Displays

ca. 3,4 x 2,0m

2x2 Displays mit 65" Displays

ca. 2,9 x 1,7m

3x2 Displays mit 65" Displays

ca. 4,4 x 1,7m

3x3 Displays mit 65" Displays

ca. 4,4 x 2,6m

 

 Displays Chuo UniversityTokyoJapanVideoWall 6x50 4K3DDisplaysSept. 2013

 

Interesse? Dann kontaktieren Sie uns...

                    Kontaktfeld_2